Rübli-Torte mit Ananas

FacebookPinterestPrintFriendly

Rübli-Torte mit Ananas

DER Kuchenklassiker zu Ostern darf jetzt natürlich nicht fehlen. Und dieses Exemplar hier ist ganz besonders saftig, weil sich neben den Möhrchen und Walnüssen auch noch Ananas in den Teig gesellt hat. Das Frischkäse-Frosting obendrauf ist quasi noch das frische i-Tüpfelchen auf Eurem Hasenkuchen…

Zutaten für eine Kranzform ( 28cm Durchmesser)

600 g Möhren
 1 Dose (580 ml) Ananasstücke
200 g Walnüsse
etwas + 230 g Mehl
200 g Rohrzucker
 3 Eier (Größe M)
200 ml neutrales Öl (z. B. Keimöl)
1 Päckchen Vanillezucker
Salz
Zimt
Muskat
1 1⁄2 TL Backnatron
250g Doppelrahm-Frischkäse
100 g Puderzucker
100 g weiche Butter
 Saft von 1⁄2 Zitrone
Fett für die Form

 

Und so geht’s:

Möhren putzen, schälen und grob raspeln. 500 g von den Möhrenraspeln abwiegen.

Ananas abtropfen lassen und kleiner würfeln. Die Walnüsse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz grob zerstoßen.

Zucker und Eier schaumig rühren. Öl langsam zugießen und unterrühren. 230 g Mehl, Vanillezucker, 1⁄2 TL Salz, 2 TL Zimt, 1 TL Muskat und Natron mischen, zugeben und alles verrühren. Erst Möhren und Ananas, dann die Walnüsse unter den Teig heben. (Teig darf nicht flüssig sein. Wenn nötig, noch etwas Mehl zugeben.)

Teig in die gefettete, mit Mehl ausgestäubte Kranzform geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C Ober-/Unterhitze) 50–60 Minuten backen. Nach etwa 50 Minuten Backzeit mit einem Holzspießchen eine Garprobe machen. Kuchen herausnehmen, nach ein paar Minuten aus der Form lösen und dann komplett auskühlen lassen.

Für das Topping Frischkäse, Puderzucker, Butter und Zitronensaft mit den Schneebesen des Handrührgührgerätes oder in der Küchenmaschine cremig rühren. Das Frosting auf den erkalteten Kuchen geben und dort verteilen.

Ganz nach Belieben kann der Kuchen nun noch verziert werden. Ich habe mich für Zuckerblüten entschieden, aber Ihr könnt natürlich auch Marzipanmöhrchen, bunte Streusel, Geburtstagskerzen, Ananasstückchen oder, oder , oder, nehmen….!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.