Orangen-Mohn-Kuchen mit Orangensirup

FacebookPinterestPrintFriendly

OrangeMohn

Mögt Ihr das auch so gern, wenn ein Kuchen richtig schön „sabschig“ ist; also so feucht-saftig und dazu aromatisch frisch? Dann ist dieser Kuchen genau das Richtige für Euch. Der Mohn sorgt beim Vernaschen für den nötigen Biss. Wenn Ihr den Sirup zum Servieren in eine kleine Flasche oder eine Karaffe füllt, wird`s gerade auch für Gäste noch besonderer…

Zutaten für 8-10 Stücke
50g Mohn
180ml Milch
200g weiche Butter
2El abgeriebene Orangenschale
170g Zucker
3 Eier
270g Mehl
1,5 Teel Backpulver
125ml Orangensaft, am besten frisch gepresst

 

Für den Sirup
225g Zucker
250ml frisch gepressten Orangensaft
25g Orangenzesten

 

 Und so geht’s
Den Ofen auf 160 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Mohn und Milch in einer Schüssel verrühren und zur Seite stellen.
Butter, Orangenschale und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Nach und nach unter Rühren die Eier dazugeben. Mehl und Backpulver dazugeben. Orangensaft und die Mohn-Milch-Mischung hinzufügen und alles glatt rühren.
Den Boden einer kleinen Springform (ca. 20cm Durchmesser) fetten und an den Rand der Form Backpapier stellen. Den Teig einfüllen und ca. 55 Minuten backen.

 

Für den Sirup alle Zutaten bei niedriger Temperatur auf dem Herd unter leichtem Rühren erhitzen, bis der Zucker aufgelöst ist. Dann die Flüssigkeit 5 bis 6 Minuten sirupartig einkochen. Die Hälfte des Sirups auf den noch heißen Kuchen gießen.
Der restliche Sirup kann nach Belieben beim Servieren des Kuchens wie eine Soße zu jedem Stück gereicht werden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.