Kokos-Limetten Panna Cotta

FacebookPinterestPrintFriendly

Kokos-Limetten-Panna CottaEin wenig cremige Exotik beim Dessert hat noch nie geschadet. Diese Panna Cotta schmeckt superfrisch und leicht, so dass man sie auch nach einem üppigeren Essen genießen kann. 

Zutaten für 4 Portionen

400ml / 1 Dose Kokosmilch
100ml Sahne
3 Blatt weiße Gelatine
3,5 El brauner Zucker
1 Bio-Limette
1 Vanilleschote
3 El Kokoslikör (Batida de Coco)

 

Und so geht’s:

Die Limette waschen und in Scheiben schneiden. Das Mark aus der Vanilleschote kratzen.

Alle Zutaten, bis auf den Kokoslikör, in einen Topf geben. Dabei sowohl das Vanillemark als auch die ausgekratzte Schote mit verwenden.
Die Kokosmilch-Sahne-Mischung unter Rühren erhitzen und 5 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder mit einem Schneebesen umrühren.
Vom Herd nehmen und 30 Minuten ziehen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Nun die Masse durch ein Sieb gießen und noch einmal erhitzen. Die Gelatine unter Rühren in die Masse geben und am Schluss den Likör zugeben und untermischen.

Nach 30 Minuten alles durch ein Sieb gießen

Vier kleine, mit kaltem Wasser ausgespülte Förmchen mit der Panna-Cotta befüllen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Dann mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen (bis die Masse fest geworden ist); am besten über Nacht.
Zum Stürzen der Crème die Förmchen am besten für ein paar Sekunden in heißes Wasser stellen und mit einem scharfen Messer am Rand entlang fahren. Die Panna Cotta auf einen Teller geben und dekorieren.
Ich habe mich hier für einen Ananas-Erdbeer-Salat entschieden. Dazu einfach Erdbeeren und Ananas klein schneiden und in braunem Zucker und ein wenig Rum und Vanille marinieren.
Es passen aber auch frische Früchte dazu oder Erdbeermark, ganz, wie es Euch am besten schmeckt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.