Erdbeer – Tiramisu

FacebookPinterestPrintFriendly

Alle Fans der roten Früchtchen kommen hier voll auf ihre Kosten! So köstlich kühl, frisch und sahnig schmeckt diese Tiramisu-Variante, dass man gar nicht genug bekommen kann davon. Und als Dessert für Gäste ist es auch ein ganz besonderer Genuss. Und am Vortag zubereitet, entfaltet sich nicht nur das ganze Erdbeeraroma hervorragend, sondern ist der Tag vor dem Eintreffen der Liebsten auch wunderbar entspannt.

Zutaten

1 kg Erdbeeren
160g Puderzucker
200g Joghurt, 1,5% Fett
1 Zitrone
500g Mascarpone
200g Schlagsahne (mit Cremefine funktioniert‘s auch prima)
6El Orangenlikör
200g Löffelbiskuits
Und so geht’s:
Die Erdbeeren waschen und trockentupfen. Etwa die Hälfte der Erdbeeren in Würfel schneiden und mit dem Saft der Zitrone, 60 g Puderzucker und 4 EL Orangenlikör in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab zerkleinern.

Die übrigen Erdbeeren in Scheiben schneiden und beiseite stellen.

Mascarpone, Joghurt, den restlichen Puderzucker zusammen mit dem übrigen Orangenlikör mit einem Rührgerät schaumig rühren.

Die Sahne steif schlagen und unter die Mascarponemischung heben.

Nun die Löffelbiskuits grob zerbröseln, die Hälfte davon in eine Glasschüssel geben und jetzt abwechselnd das Erdbeerpüree, die Mascarponecrème und die Erdbeerscheiben sowie die Biskuits solange in Schichten übereinander geben, bis alles aufgebraucht ist. Mit einer Lage Erdbeerscheiben abschließen.

Das Tiramisu mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stelle; am besten über Nacht.

IMG_0663 (2) IMG_0657 (2)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.