Christmas Cheesecake

FacebookPinterestPrintFriendly
Christmas Cheesecake
Cheesecake New York-Style zählt zu meinen absoluten Lieblingskuchen. Diese Spekulatius-Glühwein-Variante ist für mich, als Weihnachts-Fan, eine geschmackliche wie optische Sensation. In kleinen Portionen serviert und ausdekoriert ist der Kuchen auch ein wunderbares Dessert für’s Weihnachts-Menü….

Zutaten
für eine 24er Springform
200 g Spekulatius
80g Butter
40g brauner Zucker
1 TL Spekulatiusgewürz
800g Frischkäse
200g Marzipan
150g Zucker
3 Eier
200g Saure Sahne
1 EL Stärke
(alle Zutaten für die Käsemasse sollten raumtemperiert sein)
2 EL Zuckerrübensirup
1/2 Vanilleschote
250 ml Glühwein
1 Zimtstange
1 Pck. roter Tortenguss
Rosmarinzweige, gehackte Nüsse zum Dekorieren
Alufolie für die Form

 

Und so geht`s:

Den Boden der Springform  mit Backpapier auslegen. Die Spekulatius in einen Gefrierbeutel füllen und mit Hilfe eines Nudelholzes zu feinen Bröseln zerstoßen. Die Brösel dann in eine Schüssel umfüllen und den braunen Zucker und das Spekulatiusgewürz dazugeben.

Die Butter schmelzen und zur Bröselmasse geben.
Auf den Boden der Springform füllen, rundherum gut festdrücken und kühl stellen.
Den Ofen auf 180 °C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Ein tiefes Backblech etwa 2 cm hoch mit Wasser füllen. Den Frischkäse mit dem Marzipan und Zucker mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine in einer großen Schüssel glatt rühren (bis sich das Marzipan verteilt hat, kann das ein Weilchen dauern; das ist normal)
Nun die Eier einzeln unterrühren und dann die Saure Sahne und Stärke dazu mischen.

 

Die Hälfte der Käsemasse zur Seite stellen und die zweite Hälfte mit 2 El Sirup mischen.

 

Zunächst die helle Frischkäsemasse auf den Teigboden geben und dann die „dunkle“ Masse darauf geben. Mit einer Gabel durchziehen und beide Massen ein wenig dabei vermischen.
Die Springform jetzt großzügig mit einer doppelten Lage Alufolie abdichten und auf das Wasserblech in den heißen Ofen schieben.
Den Kuchen nun ca. 50 Minuten backen bis der Rand des Kuchen fest ist, die Mitte aber noch leicht schubbert, wenn man an der Form rüttelt.
Den Cheesecake aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Wenn er kalt genug ist, in den Kühlschrank stellen.
Den Tortenguss nach Packungsanleitung mit dem Glühwein und dem Mark einer halben Vanilleschote und der Zimtstange zubereiten. Zügig über den kalten Cheesecake geben und den Kuchen zurück in den Kühlschrank stellen und 24 Stunden durchziehen lassen.
Vor dem Servieren nach Belieben mit gehackten Nüssen und / Rosmarinzweigen verzieren.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.